Rezept

Hähnchenfilet Brabanter Art

Zutaten For 4 people

  • 4 Hähnchenfilets
  • 1 kg Kartoffeln
  • Dehydrierter, eingedickter Kalbfond
  • Salz und Pfeffer
  • Butter
  • Thymian
  • gehackte Petersilie
  • 4 Chicorée
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 330 ml Floreffe Triple
  • 500 g Rosenkohl
  • 200 g geräucherter Bauchspeck in Streifen
  • 2 Esslöffel feiner Zucker

Mahlzeit ca 90 min.

Den Chicorée vom Strunk und den äußeren Blättern befreien, ihn mit Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Den Chicorée in sehr feine Streifen (Julienne) schneiden und mit Zitrone beträufeln, damit er nicht braun wird. Beiseite stellen. Die Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, in halbmondförmige Scheiben schneiden und in Butter andünsten. Wenn die Zwiebel und der Knoblauch halb gar sind, den Chicorée hinzufügen und 10 Minuten lang dünsten. Dann das Blanche de Bruxelles angießen und um die Hälfte reduzieren. Den Zucker und etwas Kalbfond hinzugeben und leicht eindicken lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseite stellen und warm halten. Den Rosenkohl putzen, waschen und in Salzwasser kochen. Sobald er halb gar ist, ihn mit kaltem Wasser abschrecken, in Hälften schneiden und beiseite stellen. Die Hähnchenfilets in einer großen Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten, bis sie goldbraun sind. Anschließend die Filets in einen Gastronorm-Behälter legen und im Ofen bei 150 °C fertig garen. Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. In Salzwasser fast gar kochen. Den geräucherten Bauchspeck ohne Fettzugabe in einer Pfanne anbraten. Wenn er gar ist, den Rosenkohl und den Thymian hinzufügen, salzen und pfeffern und erneut erhitzen. Die Sauce ebenfalls erhitzen. Dressieren Hähnchenfilet auf einem Teller mit Chicoréesauce übergießen und mit dem Rosenkohl, dem Bauchspeck und den Kartoffeln anrichten. Mit gehackter Petersilie garnieren.

Enjoy your meal !

Language

Tun, um seine Wahl

Legal notes

Agree to our terms of use


Ok