Rezept

Crêpe-Aumoniere, Vanilleeis, Zabaglione mit Barbãr Bok und dunkler Schokolade

Zutaten For 4 people

  • 8 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Messerspitze Salz
  • 200 ml Milch
  • Butter
  • Feiner Zucker
  • 150 ml Barbãr Bok
  • Dunkle Schokolade
  • 4 Kugeln Vanilleeis

Mahlzeit Ca. 60 min.

Crêpes zubereiten: 4 ganze Eier mit der Milch verrühren, das Mehl darüber sieben, eine Messerspitze Salz hinzufügen und das Ganze zu einem Crêpe-Teig glattrühren. 30 Minuten lang kaltstellen. Die Schokolade raspeln und beiseite stellen. Butter in einer Pfanne zerlassen, Crêpe-Teig hinzugießen und 4 Crêpes backen; beiseite stellen. Die Vanilleeis-Kugeln formen, sie auf eine Gastronorm-Platte geben und im Gefrierschrank kalt stellen. Zabaglione zubereiten: 4 Eigelb mit 4 Eierschalenhälften voll Zucker in einem Kochtopf mischen und glattrühren; dann 4 Eierschalenhälften voll Barbãr Bok hinzufügen und erneut mischen, bis die Masse schaumig ist. Nun das Ganze auf den Herd stellen, dabei mit dem Schneebesen achtförmig rühren und eindicken lassen. Nicht zu stark erhitzen, damit das Eigelb nicht stockt und Klumpen bildet. Dann die Schokoladenraspel hinzufügen und unterrühren, bis sie geschmolzen sind; beiseite stellen. Dressieren: In die Mitte jeder Crêpe je eine Kugel Vanilleeis geben und die Teigenden zu einem Beutel formen; gegebenenfalls mit Zahnstochern befestigen. Die Crêpe-Aumonieres auf einem Teller anrichten und mit der Zabaglione mit Barbãr Bok und dunkler Schokolade übergießen. Mit gerösteten Pistazien dekorieren.

Enjoy your meal !

Language

Tun, um seine Wahl

Legal notes

Agree to our terms of use


Ok